Archiv der Kategorie: Slider_Startseite

#So geht Klimaschutz

Liebe Vereinsmitglieder,
wir haben es geschafft unser Flutlicht zu sanieren!
Die bekannten herkömmlichen Metalldampflampen haben ausgedient. Die enormen Wartungskosten der konventionellen Beleuchtung, die schlechte Ausleuchtung aber auch der hohe Stromverbrauch, haben uns gezwungen sich nach Alternativen umzuschauen.
Die moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung war damit für uns die beste Lösung.
Eine hohe Energieersparnis, wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung und eine bessere Ausleuchtung der Sportanlage, sprechen für sich.
Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, konnten wir unser Flutlichtprojekt umsetzen.
Nun können wir per Knopfdruck die Beleuchtung an der Stelle einschalten, wo und wie es benötigt wird.
Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung, schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.
Der Vorstand wünscht allen Sportlern viel Spaß bei den Flutlichtspielen und dem abendlichen Training.
Wir möchten uns hiermit herzlich bei der Firma Lumosa GmbH, dem Marktführer in Europa im Bereich LED-Flutlichttechnik, für die professionelle Unterstützung bei unserem Flutlichtprojekt bedanken.
Die Nationalen Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu den konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

NKI_Schild_Formular-A4-quer_Beispiel_0

10.04. 17:45 Uhr: FC Teningen empfängt den FC 08 Villingen im Pokalhalbfinale

Am kommenden Mittwoch, 10.04.2024, empfängt der FC Teningen im Pokalhalbfinale den FC 08 Villingen (Anpfiff ist um 17:45 Uhr). Der Spitzenreiter der Oberliga um Starspieler Daniel Caligiuri geht als glasklarer Favorit in das Aufeinandertreffen, dennoch erhofft sich der FCT den Einzug in das Pokalfinale. Die bisherige Saison im Pokal war überaus erfolgreich: Nach einem etwas holprigen Start in der 1. Runde (1:4 Sieg gegen den FC Neuenburg), folgte ein 3:1 Sieg gegen den SV 08 Laufenburg in der 2. Runde sowie ein 4:0 Auswärtssieg im Achtelfinale gegen den FC Rot-Weiß Salem. Im Viertelfinale setzte man sich gegen den Ligakonkurrenten FC Auggen mit 1:0 durch und steht nun verdient im Halbfinale. Auch der Oberligist aus Villingen ist souverän ins Halbfinale marschiert: Nach einem 6:0 in der 1. Runde folgte gar ein 8:0 in der zweiten Runde. Im Achtelfinale siegte man gegen den Oberligisten aus Offenburg mit 4:1, bevor man im Viertelfinale den Freiburger FC mit 3:1 ausschalten konnte. Am vergangenen Oberliga-Spieltag hat der FC 08 Villingen die Tabellenführung übernommen. Auch der FCT scheint wieder in der Spur zu sein – unter Interimstrainer Fabio Saggiomo gelang dem Team ein 2:0 Heimsieg gegen den Freiburger FC. Eins ist in diesem Spiel sicher: Spektakel – denn es trifft die beste Offensive der Oberliga auf die beste Offensive der Verbandsliga. Die Mannschaft des FCT freut sich auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützer, um diese Mammutaufgabe zu bewältigen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.